1. Lokales
  2. Heinsberg

Hückelhoven: Zeugen nach Überfall gesucht

Opfer erlitt Schnittwunde : Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung gesucht

Die Polizei in Hückelhoven sucht Zeugen, nachdem ein 28-jähriger Mann am Sonntag von mehreren Männern angegriffen wurde.

Ein 28-jähriger Mann aus Hückelhoven erschien am Sonntag (12. April) auf der Polizeiwache und gab an, von mehreren männlichen Personen angegriffen worden zu sein. Er war gegen 21.45 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg entlang der Feldgemarkung aus Richtung Doveren und ging in Richtung Hückelhoven/ Landstraße 117. Dabei wurde er nach eigenen Angaben von hinten getreten, so dass er zu Boden fiel.

Er bemerkte vier oder fünf dunkel gekleidete männliche Personen, die auf ihn einschlugen und nach ihm traten. Alle waren zirka 1,80 Meter groß, einer davon mit kräftiger Statur. Ein weiterer Täter war etwa 1,90 Meter groß und schlank. Der junge Mann gab an, ebenfalls um sich geschlagen zu haben.

Nach mehreren Minuten seien die unbekannten Täter zu Fuß in Richtung Hückelhoven geflüchtet. Als der 28-Jährige nach der Tat selbstständig einen Arzt aufsuchte, wurde eine oberflächliche Schnittwunde am Bauch festgestellt. Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei Zeugen. Diese werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven unter der Telefonnummer 02452/9200 zu melden.

(red/pol)