Hubertusmesse vor dem Herrenhaus von Hohenbusch

Unter freiem Himmel : Hubertusmesse vor dem Herrenhaus von Hohenbusch

Zu Ehren des Schutzpatrons der Jäger fand im Park vor dem Herrenhaus von Hohenbusch unter freiem Himmel eine Hubertusmesse statt. Sie wurde gemeinsam von den Hegeringen Erkelenz I und II, der Pfarrei Christkönig Erkelenz und dem Förderverein Hohenbusch organisiert.

Bei herbstlichem Herbstwetter zelebrierte Pfarrer Dr. Roland Scheulen den Gottesdienst, zu dem mehr als150 Teilnehmer nach Haus Hohenbusch gekommen waren.

Das Jagdhornbläsercorps Erkelenz sorgte für den musikalischen Rahmen. Scheulen ging in seiner Ansprache auf die Bedeutung der Schöpfung ein und betonte, dass trotz der romantischen Kulisse auf Hohenbusch nicht verschwiegen werden dürfe, dass auch in unserer Region Natur und Umwelt immer mehr Schäden davontrügen.

Er ermahnte die Gottesdienstbesucher, bewusster mit Feld und Flur umzugehen. Nach dem Gottesdienst segnete Pfarrer Scheulen das Hubertusbrot in Form von Brötchen, welche daraufhin an die Besucher verteilt wurden.

Mehr von Aachener Nachrichten