Erkelenz-Houverath: Houverather Schützen verleihen Preis für die schönsten Klompen

Erkelenz-Houverath : Houverather Schützen verleihen Preis für die schönsten Klompen

Die St.-Laurentius-Schützenbruderschaft Houverath feiert ihre Kirmes vom 11. bis 13. August. Das Haus von Schützenkönig Wilfried Küppers und seiner Königin Marion Truschzinski an der Straße Heiderbusch 14 wurde von der Nachbarschaft bereits geschmückt.

Die Minister des Königs sind Michael Küppers mit seiner Frau Janine und Andreas Müller mit seiner Frau Petra. Schützenprinz ist Vincent Schommertz, Minister sind Tom Dossow und Mike Mertens.

Am Samstag, 11. August, ist um 18 Uhr Antreten der Bruderschaft am Festzelt. Es folgt ein kurzer Umzug durch den Ort sowie das Errichten des Königs- und Prinzenmai vor den Häusern der Majestäten. Ab 20 Uhr spielt die Band Meriliy im Festzelt am Sportplatz zum Tanz auf.

Am Sonntag, 12. August, weckt der Trommler- und Pfeiferkorps das Dorf um 5.30 Uhr. Um 9.45 Uhr findet der Festgottesdienst in der Dorfkirche St. Laurentius statt, in dessen Rahmen die Majestäten ihr Schützensilber erhalten. An das Hochamt schließt sich die Kirchenparade ab circa 11 Uhr an. Nach der Parade wird im Festzelt ein musikalischer Frühschoppen gehalten, gestaltet vom Musikverein Myhl und dem Trommler- und Pfeiferkorps Houverath.

Mitglieder werden geehrt

Ab 11.30 Uhr werden langjährige und verdiente Mitglieder der Bruderschaft geehrt. Um 16 Uhr treten die Schützen und Gastbruderschaften aus Kleingladbach, Matzerath und Golkrath am Festzelt an, um die Majestäten und Ehrengäste am Königshaus zum großen Festzug abzuholen.

Er endet mit der großen Parade um circa 18 Uhr an der Kirche. Um 19.45 Uhr wird die Bruderschaft am Königshaus die Majestäten abholen und zum Festzelt bringen, wo der Königsball viele festliche Walzer verspricht. An diesem Abend spielt die Band Taktvoll.

Am Montag, 13. August, findet um 9.30 Uhr das Hochamt für die Gefallenen und Vermissten der Gemeinde auf dem Friedhof statt. Der Feldgottesdienst endet mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal und der anschließenden Kirchenparade. Traditionell folgt das Frühstück der Bruderschaft im Festzelt. Um 16.30 Uhr treffen sich die Klompenträger an der Ecke In Houverath/Heiderbusch, um von dort vor dem Königshaus die Klompenparade zu halten und die Majestäten im Zug zum Klompenball auf das Festzelt zu geleiten. Hier spielt die wieder die Band Taktvoll.

Die schönsten Klompen werden auch in diesem Jahr prämiert.

Mehr von Aachener Nachrichten