Hückelhoven: HKG startet ins Sessionsfinale

Hückelhoven : HKG startet ins Sessionsfinale

Die Jubiläumssession der Hückelhovener Karnevalsgesellschaft (HKG) ist fast vorbei. Nur noch wenige Auftritte und Veranstaltungen hat der Verein vor sich, bis es am Aschermittwoch wieder heißt: bis nächste Session!

„Die Session verlief für die Karnevalisten erfolgreich“, so die HKG in einer Zwischenbilanz. Ihre Mariechen konnten sich auf den Turnieren des Verbands beweisen und den einen oder anderen Pokal mit nach Hause bringen. 13 ehemalige Prinzen und Prinzessinnen konnte der Verein erneut als Tollitäten proklamieren ,und auch die Sitzungen des Vereins waren kunterbunt und stimmungsvoll.

Nun neigt sich die Session dem Ende zu und die HKG lädt alle Jecken ein, die letzten Tage der Session 2017/18 mit ihnen zu genießen. Am Donnerstag, 8. Februar, findet der alljährliche Altweiberball in der Mehrzweckhalle des Hückelhovener Gymnasiums statt. Dort darf jeder Karnevalsfreund ab 14.11 Uhr sein Kostüm präsentieren. Zum krönenden Schluss gibt es den Rosenmontagszug.

Am Montag, 12. Februar, zieht der Verein gemeinsam mit vielen weiteren bunten Truppen durch Hückelhoven. Die Aufstellung findet auf der Dinstühler- und Jülicher Straße statt. Die Kreuzung wird von der Polizei gesperrt, damit sich der Zug pünktlich um 12.11 Uhr aufstellen und circa eine Stunde später losziehen kann. Anschließend findet — wie gewohnt — die After-Zoch-Party im Jugendheim statt.

Mehr von Aachener Nachrichten