Hückelhoven: HKG feiert Jubiläum mit Assen des Karnevals

Hückelhoven : HKG feiert Jubiläum mit Assen des Karnevals

Das Motto der HKG heißt in diesem Jahr „Jecken los, wir feiern 33 Jahre Karneval ganz groß“, und so war es nicht verwunderlich, dass Jürgen Reindahl bei seiner Moderation die anwesenden drei Prinzessinnen und elf Prinzen dem närrischen und zum Teil bunt verkleideten Publikum in der Mehrzweckhalle vorstellte.

Der Moderator sprach von dem Besten, was die Hückelhovener Karnevalsgesellschaft zu bieten habe, und animierte die Gäste in der Mehrzweckhalle zu einem kräftigen „HKG ole“.

Es war ein prächtiger Einmarsch der Gesellschaft mit den verschiedensten Gruppierungen der HKG. Tanzmariechen, Tanzgruppen und Garden, die Stadtgarde und auswärtige Karnevalsasse gaben sich auf der HKG-Bühne ein Stelldichein und boten anschließend ein buntes karnevalistisches Programm mit so manchem Höhepunkt.

Da waren die hoch dekorierten Geschwister Lena und Niklas in der Bütt, die Mariechen aus den eigenen Reihen mit Celine Heimanns, Annalena Lucas und Michelle Schopphoven, die „Knalltüt“, die Poether Showfanfaren, die Lövenicher Seitenspringer, die „Heijopeis“ aus Essen, Hastenraths Will, die „Dancer Hollic“ und „De Albatrosse“. So wurde das große Finale auf der Bühne der HKG gegen Mitternacht zu einem echten Augenschmaus.

Es war jede Menge los auf der traditionellen Kostümsitzung der Hückelhovener Karnevalsgesellschaft in der Mehrzweckhalle.

(koe)
Mehr von Aachener Nachrichten