1. Lokales
  2. Heinsberg

Hilfsverein Amos: Einladung auf Burg Wassenberg

Kostenpflichtiger Inhalt: Hilfsverein : Amos-Kunden zu Gast auf Burg Wassenberg

„Ihr könnt Euch heute hier fühlen wie Könige und Königinnen“, erklärte Johannes Eschweiler, Vorsitzender des Oberbrucher Hilfsvereins Amos, beim Blick durch den großen Saal von Burg Wassenberg. Rund 200 Kunden der Tafel, des sogenannten Amos-Ladens, aber auch von Amos betreute Flüchtlinge und Wanderarbeiterinnen sowie die Ehrenamtler hatten dort zum Drei-Gang-Menü Platz genommen.

rgJö aSi,vo rnbeaIh sed trRtsesauan ugBr gearn,bseWs thate es hcsi uhca acnh senmei gmzUu ovn ubhrOerbc ncha agnsrseWeb hitcn hnnmee eslnsa, frü llea earhtecmnihl uz hkeonc dnu edn vieecrS ni mneesi uRasttenra mnmsuaez mti rhetalnrEenm uz ebh.rnmeüne In snesuB naewr dei tseäG zdua auf die uBrg aeegnhfr wo.dnre

tiM htcdaelehnieWsrin rguetn iirBtg hlieiPppn und gleaAn Tserlle mit dem dooreAkkn wieso Beräbl reesMy itm dre laeetniKrt muz inelngeG dse acmtgitNahs be.i Und uach der kuNilsoa rfutde tcnhi fhele,n rde rfü ella nediKr eenpeedgts hekeGnces timbhrgteca hetat.