Herbstferienaktion im Gangelter Gehege

Herbstferienaktion : Freier Eintritt für Kinder im Wildpark

Auch in diesen Herbstferien zeigt der Wildpark Gangelt wieder ein Herz für Kinder und gewährt bis Sonntag, 26. Oktober, allen Kindern bis 15 Jahren freien Eintritt.

Mit einem schönen  Kinderprogramm hat der Wildpark für die großen und kleinen Besucher wieder ein schönes Ferienprogramm vorbereitet. Am Mittwoch, 16. und 23. Oktober, und am Sonntag, 20. Oktober, gibt es wieder die „Hexentage im Wildpark“. Zauberhexe „Arabella“ ist  wieder mit ihrer Hexenbesen-Flugschule, Kinderschminken und Märchen mit Puppenspiel dabei und freut sich natürlich ganz besonders über kleine und große Besucher die im Hexenkostüm den Park besuchen. Am Sonntag, 13. und 27. Oktober, ist „Jean Pierre Duflic – der schnellste Polizist Frankreichs“ im Wildpark unterwegs, um einen neuen schwierigen Kriminalfall zu lösen.

Führung mit Fütterung

Die Hauptdarsteller sind natürlich die europäischen Wildtiere, darunter Braunbären, Luchse oder Wölfe, da sind Hirsche, Rehe, Wildschweine, Elche, Wisente, die in ihren naturnahen Gehegen ihre Fährten durch den bunten Herbstwald ziehen. Jetzt in den Ferien könnendie Besucher von montags bis freitags, täglich um 15.45 Uhr eine Führung mit Fütterung – beginnend in der Falknerei – miterleben und dabei viel Interessantes und Wissenswertes über die Wildtiere erfahren.

Bei den Luchsen gab es diesen Sommer  wieder Nachwuchs und die Besucher können mit etwas Geduld die kleinen Luchse mit ihrer Mutter beim Sonnenbad in der Herbstsonne beobachten. Auch die  Wisent-Herde ist jüngst gewachsen, Jungbulle „Thorn“ wurde geboren. Einen neuen Star gibt es auch in der Falknerei: Schreiseeadler „Cleo“, der seinem Namen alle Ehre macht. Auch das Bienenhaus ist immer wieder ein Besuch wert.Der Abenteuerspielplatz und der Kinderzoo bieten zum Abschluss eine beliebte Abwechslung für die Kleinen.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten