Auszeichnungen: Heinsberger Feuerwehr befördert Kameraden

Auszeichnungen : Heinsberger Feuerwehr befördert Kameraden

Bei der Einheitsleiterbesprechung ernten die Feuerwehrleute die Früchte der absolvierten Lehrgänge

Die Feuerwehr Heinsberg unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Ralf Wählen konnte nun die zweite Einheitsleiterbesprechung des laufenden Jahres mit einigen erfreulichen Beförderungen und Besetzungen von Positionen in der Führungsebene verschönern. Wehrleiter Ralf Wählen und seine beiden Stellvertreter freuten sich, folgende Urkunden übergeben zu dürfen:

Hauptfeuerwehrmann Akilan Theivendran, Löschzug Stadtmitte, wurde nach erfolgreich bestandenem F2-Lehrgang auf Kreisebene zum Unterbrandmeister befördert. Zwei Feuerwehrleute besuchten Führungslehrgänge am Institut der Feuerwehr NRW und konnten wie folgt befördert werden: Unterbrandmeister Alexander Daiker, Löschzug Stadtmitte, absolvierte die Qualifikation zum Gruppenführer und konnte zum Brandmeister befördert werden. Oberbrandmeister Markus Jansen, Löschzug Stadtmitte, absolvierte den Basiskurs zum Zugführer und konnte somit zum Brandinspektor befördert werden.

Oberfeuerwehrmann Stephan Küppers, Löschgruppe Straeten, wurde zum Unterbrandmeister befördert und gleichzeitig zum kommissarischen stellvertretenden Löschgruppenführer der Löschgruppe Straeten ernannt. Unterbrandmeister Florian Jöris, Löschgruppe Kempen, wird kommissarisch zum Einheitsleiter der IUK-Einheit der Stadt Heinsberg ernannt. An dieser Stelle bedankte sich Ralf Wählen bei Brandinspektor Heinrich Jopen, der das Amt bis dahin inne hatte.

Führungswechsel

Ein weiterer Führungswechsel stand auch in der Verwaltungseinheit der Stadt Heinsberg an. Hier wurde Hauptbrandmeisterin Sandra Kamp zur Einheitsleiterin ernannt. Der bisherige Einheitsleiter Brandinspektor Dennis Mevissen übernimmt die stellvertretende Position der Einheitsführung, da er neue verantwortungsvolle Aufgaben in der Verwaltung der Stadt Heinsberg übernommen hat.