Haus in Karken nach Brand unbewohnbar

Einsatz der Feuerwehr : Haus in Karken nach Brand unbewohnbar

Wegen eines Brandes in einem Wohnhaus an der Straße Küppersdriesch in Karken musste am Montag gegen 15.30 Uhr die Feuerwehr ausrücken.

Die Einsatzkräfte löschten die Flammen. Menschen wurden nach Polizeiangaben nicht verletzt. Am Gebäude entstand Sachschaden, so dass es zurzeit nicht bewohnbar ist. „Nach ersten Erkenntnissen war ein technischer Defekt ursächlich für die Brandentstehung. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen“, so Polizeisprecherin Angela Jansen.

Mehr von Aachener Nachrichten