1. Lokales
  2. Heinsberg

„Haus der Westgrenze“ im Selfkant: Projekt wird auf den Weg gebracht

Kostenpflichtiger Inhalt: Ort der Geschichte : Nächster Baustein für „Haus der Westgrenze“

Als Bürgermeister Herbert Corsten unlängst auf der Jahreshauptversammlung der Heimatvereinigung Selfkant das Projekt „Haus der Westgrenze“ vorstellte, war die Euphorie groß. Im zuständigen Fachausschuss der Gemeinde wurde das Projekt nun vorgestellt und auf den weiteren Weg gebracht.

trCseon has mi ennue rzfadegtneLessröed edi naC,ceh ine helsosc Hsau erd sGhhecicet im ankefSlt zu tr.ihrenec eisDe tSätte lols mti dre igrehbnise rtipsPoe eurbednvn nreewd. ir„W nhbae iene oßerg storeiiH – von edn lntKee ürbe nNlpeoao bis rzu nAbenugtrn sde sSlnadeenalkft onv 9941 bsi 9“136 frei Cntsroe ni run.negEinr

iEn asuH der csGihcethe mit ndrtatoS in Mlienl mti inmsee rnihcsiethos tmZ,urne ow es cteunnehhsZe, fPrrcerhkia ndu Haus enlliM gi,tb ise aderh hesr nlv.nliso nd:U Die oitePsrp ehtst rvo ndednreign ,unSnnaegeri da momkt sda roPktej usHa„ dre gezW“eretns zur hrnetec .iZet erD ronhtnseKmea ehist rdnu .005008 rEou ov,r ide öHeh erd dlFrörregdee tnköen atul ortCnes bie nudr 0640.06 ruEo eng.lie eDr laineEegnti dre Gedienem ilgte ebi gut .010100 Eu.ro

irW„ nsümes eseid cnhCea zu,nt“en eetulat knadgerfeitbenriorsfü ide evisDe mi hsscusAsu und ahuc mi .eaintedermG Kalr tsi ,cahu dsas ide etbeeitssrBnko neeis snhoecl tjoeePskr von der ieGemdne hsgtleucrte wrdnee nmeü.ss

Die eaurgmtveignineiH siteh cish htnci d,anmiest dei ntKeso uz rnmeübene.h iSe äklerrte shic bei hreir Jaserulmmvghrnesa aebr regne reit,be esdise ausH red Gtschceeih itntztlamguees nud ucha frü dei ctihÖlkeffetin zu nfe.fön

Dre rmeaGdeteni gab edm rüimreergsteB eein lBhnlusgesshucefemp, dne arreFördgnta an die userigrzkgreniBe eizeneuchin.r