Haarener Weihnachtsmarkt eröffnet am 2. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt : Bummeln, stöbern und genießen

Zu einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt mit familiärer Atmosphäre laden am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, von 11 bis 18 Uhr wieder Gewerbetreibende und Hobbykünstler nach Haaren ein. Im Ortskern auf dem Marktplatz treffen sich nun bereits zum 12. Mal Haarener und auswärtige Besucher.

Angebote und Kulinarisches, beides passend zur Adventszeit, erwarten die Weihnachtsmarktfreunde ebenso wie Livemusik und ein Besuch vom Nikolaus am Nachmittag. Bürgermeister Heinz-Josef Schrammen wird die Besucher gegen 11 Uhr offiziell begrüßen und den Markt eröffnen.

Mehr als ein Dutzend Gewerbetreibende gestalten diesen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt. Das Angebot an den Ständen ist vielfältig und reicht von unterschiedlichen Geschenkideen über festliche Dekorationen bis hin zu köstlichen Gaumenfreuden. „Wir legen großen Wert darauf, dass unser Weihnachtsmarkt ausschließlich Waren im Angebot hat, die zu Weihnachten passen. Unser Wunsch ist es, dass die Besucher hier ausgiebig und in aller Ruhe stöbern und genießen können“, so die Organisatoren. „Wir freuen uns, wenn unsere Besucher mit unseren Ausstellern ins Gespräch kommen und unser Markt damit wiederum zu einem geselligen Treffpunkt wird. Die musikalische Unterhaltung rundet dieses Konzept ab.“

Angefangen bei weihnachtlichen Dekorationen über Geschenkideen wie Schmuck, Spielwaren, Holzarbeiten, Teddybären, Dinkelkissen, Textilien und Lederwaren bis hin zu regionalen Produkten hat der Markt allerhand zu bieten. Auch beim heimischen Obst und bei den Südfrüchten greifen viele Besucher immer wieder gerne zu.

Stärken können sich alle auf dem Haarener Weihnachtsmarkt am Glühweinstand, wo es nicht nur Glühwein in unterschiedlichen Varianten, sondern auch andere Getränke gibt. Mit Würstchen, Champignons und Reibekuchen, mit Weihnachtsgebäck sowie mit Kaffee und Kuchen verwöhnen die Haarener Metzger und Bäcker ihre Gäste.

„Die Qualität der Produkte ist uns wichtiger als die Vielzahl der Stände“, betont das Organisationsteam und lädt ausdrücklich zum Probieren ein. „Für uns Händler ist es abseits vom manchmal hektischen Tagesgeschäft eine schöne Gelegenheit, uns mit den Besuchern einmal in einer schönen Atmosphäre zu unterhalten.“

Besonders festlich wird es in den Nachmittagsstunden, wenn der Haarener Musikverein sowie das Trommler- und Pfeiferkorps aufspielen. Angekündigt hat sich natürlich auch der Nikolaus, der den Kindern sicherlich wieder kleine Leckereien mitbringen wird. Etwaige Überschüsse des Weihnachtsmarktes spenden die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder für einen guten Zweck.

Mehr von Aachener Nachrichten