Beschwerde gescheitert: Gericht stoppt Druckleitungsbau nicht

Kostenpflichtiger Inhalt: Beschwerde gescheitert : Gericht stoppt Druckleitungsbau nicht

Der Verfassungsgerichtshof Nordrhein-Westfalen hat in Bezug auf die Verfassungsbeschwerde und den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung des Beschwerdeführers und Antragstellers Assessor Diplom-Ingenieur Heinz Hofman aus Schalbruch einen einstimmigen Beschluss gefasst: Die Verfassungsbeschwerde wird als unzulässig zurückgewiesen, und der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung wird abgelehnt.