1. Lokales
  2. Heinsberg

Generalversammlung des Musikcorps Braunsrath

Musikcorps Braunsrath : Weiterhin auf Ziele und Werte fokussieren

Das Musikcorps Braunsrath hat bei der Generalversammlung auf das abgelaufene Jahr mit seinen zahlreichen Aktivitäten zurückgeblickt. Die Musiker kamen im Jahre 2018 an 75 Tagen zu Proben, Konzerten, Aufzügen und sonstigen Veranstaltungen zusammen.

Zu den Highlights zählten insbesondere die Neuauflage des Frühjahrskonzerts „Spring Xperience“ in der Festhalle Braunsrath, der Ausflug zum befreundeten Musikverein aus Rhinghuscheid in Verbindung mit einem Probentag sowie das traditionelle Herbstkonzert in der Festhalle Oberbruch.

Das Musikcorps zählt zurzeit 54 aktive Mitglieder. Weitere acht Schüler befinden sich derzeit noch in der Ausbildung. Dirigent Steven Walker zeigte sich mit der musikalischen Entwicklung und dem Erreichten bei den zahlreichen Auftritten im abgelaufenen Jahr äußerst zufrieden und appellierte, sich weiterhin auf die gemeinsamen Ziele und Werte der Vereinsarbeit zu fokussieren.

Im weiteren Verlauf der Versammlung hatte der Vorsitzende Helmut Laurs die angenehme Aufgabe, einige verdiente Mitglieder auszuzeichnen. Dabei standen ihm der Leiter des Kreismusikverbandes Heinsberg, Rolf Brock, sowie der 2. Vorsitzende des Musikcorps Braunsrath, Klemens Küppers, zur Seite. So wurden für zehnjährige aktive Mitgliedschaft Kathrin Laurs (Klarinette) und Vincent Laurs (Schlagzeug) sowie für 30 Jahre Tätigkeit Heike Küppers (Klarinette) und Rita Moll (Klarinette) geehrt. Anschließend wurde für jeweils 40 Jahre Tätigkeit die goldene Ehrennadel des Volksmusikerbundes an Ingrid Hensgens (Klarinette), Gerda Schröders (Klarinette) und Rudolf Laurs (Schlagzeug) überreicht.

Bei den Vorstandswahlen wurde als Chronist Bert Peters einstimmig im Amt bestätigt. Ebenfalls einstimmig verliefen die übrigen Wahlen. Wiedergewählt wurden Christoph Dohmen als 1. Kassierer und Isabell Küppers als 1. Jugendvertreterin. Die Funktion des Notenwartes wird außervorstandlich von Marita Pastwa wahrgenommen. Darüber hinaus wurde Andre Nießen als Beisitzer bestellt.

Auch in 2019 hat das Musikcorps Braunsrath viel vor: Das Frühjahrskonzert „Spring Xperience“ ist am 25. Mai in der Festhalle Braunsrath, der Dämmerschoppen „Unter den Linden“ ist am 12. Juli am Kloster Maria Lind und das traditionelle Herbstkonzert steigt am 17. November in der Festhalle Oberbruch.