Heinsberg-Kirchhoven: Gemeinsam gesungen und geturnt: Übungen, Tanz und akrobatische Einlagen

Heinsberg-Kirchhoven: Gemeinsam gesungen und geturnt: Übungen, Tanz und akrobatische Einlagen

Mit einem Lied empfingen Vorsitzende Monika Zwirner, die jungen Mitglieder der Turngemeinschaft Kirchhoven sowie ihre Eltern, Geschwister und Großeltern den Nikolaus zum gleichnamigen Turnen in der Mehrzweckhalle in Kirchhoven.

An Schrägmatte und Bank zeigten zunächst die Kindergartenkinder im Alter von vier bis sechs Jahren, was sie unter Anleitung von Anne Buding, Denise und Pascal Louis sowie Monika Zwirner schon gelernt haben. Im weiteren Verlauf des Programms präsentierten sie gemeinsam mit den jüngeren Kindergartenkindern im Alter ab drei Jahren noch einen Tanz.

Auf den Schwebebalken trauten sich die Kinder des ersten und zweiten Schuljahres, mit Unterstützung von Anne Buding und Pascal Louis. Auf dem Boden turnten die Kinder des dritten und vierten Schuljahres unter der Leitung von Uschi Kemkowski. Sie unterstützte mit Unterstützung von Denise Louis auch die Jugendlichen ab dem fünften Schuljahr, die mithilfe eines kleinen Trampolins akrobatische Übungen zustande brachten.

Für Überraschungen gesorgt

Zwischen den Vorführungen überraschten immer wieder Kinder den Nikolaus mit passenden Gedichten. Weiteres gemeinsames Singen und eine Tüte vom Nikolaus für alle Teilnehmer am Turnen rundeten das Programm ab.

(anna)