Hückelhoven: Fußgänger tritt vor herankommendes Auto: Schwerste Verletzungen

Hückelhoven : Fußgänger tritt vor herankommendes Auto: Schwerste Verletzungen

Am späten Montagnachmittag ist es in Hückelhoven auf der Dinstühlerstraße zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 80-jähriger Mann aus Hückelhoven wurde dabei schwer verletzt, eine Lebensgefahr konnte laut Polizei zunächst nicht ausgeschlossen werden.

Ein 27-jähriger Autofahrer aus Linnich war gegen 17.20 Uhr auf der Dinstühlerstraße in Richtung Gladbacher Straße unterwegs, als der 80-Jährige unvermittelt die Straße überquerte. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und erfasste den Fußgänger, der nach der Kollision zu Boden stürzte. Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Kopf- und Hüpüfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei zu melden: Telefon 02452/9200. Die Dinstühlerstraße blieb während der Unfallaufnahme für etwa 40 Minuten gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten