1. Lokales
  2. Heinsberg

Heinsberg: Fleißige Hände stricken kuschelige Spende

Heinsberg : Fleißige Hände stricken kuschelige Spende

Unzählige Stunden haben Menschen im Heinsberger Land gestrickt, gehäkelt und genäht. Entstanden sind dabei warme Mützen, Schals, Socken und auch Handschuhe. „Lasst uns teilen mit unseren Stricknadeln!“, lautete das Motto der Aktion zugunsten der Flüchtlinge in den Notunterkünften des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), zu der unsere Zeitung vor einem Monat aufgerufen hatte.

aDs ebrsEign otnnke shic neesh san,sel ednn uahc die gcäinBnunker beiitetleg chis ma agtartnisM arnda itm ienme annkemcW für njede lüincFgthl. lsA tesre rdunew ma eeamgngnDsnoorrt ide üFliehlcgtn ni seHbgneri bhctseer. Hrie htatne tehlnrameEr mit edn denriKn raosg consh seteabgtl udn ltnisreedriaM eu.gnngse

cIh„ niefd es snhcö, ssda os huvrcets iwrd, ned nlliünecghtF hauc eruesn ieheihmcs Krltuu nägnizn“huerebr, retkläre ichleaM fnfdo,nohVe Vzoeetrsrdin des renrebDsdsivKKRa- bHe.srnegi tS„. taiMnr etsht aj üfr edi tSldoritäai itm erÄre.nm aDs hier its ine ssnceöh “mlbo.yS

mausnZem imt ürnJge ,iDck nlleerrttevtresde ieemtOrrbse erd nng,Iun threceirbeü re ied nmreecWäkn dnu die ahtndenagrebeiet -cssAeWesrrcitneio na die hltgneFü.cli „riW refuen u,sn dass irw bei srdeie Aikont mhtieefnl fd,ren“ü rrklätee ickD lrlveterdetsetn rüf llae Bäkcer der ugnI,nn ied ürf dei onktAi euetnHrd von ekäcernWnmn itgsfteet eath.tn