1. Lokales
  2. Heinsberg

Brand in Mehrfamilienhaus: Feuerwehr rettet Bewohner über Balkone

Brand in Mehrfamilienhaus : Feuerwehr rettet Bewohner über Balkone

Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus hat am Sonntag für einen größeren Feuerwehreinsatz in Heinsberg-Oberbruch gesorgt. Mehrere Bewohner mussten mit Hilfe einer Drehleiter vom Dach des Hauses und den Balkonen in Sicherheit gebracht werden.

Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, wurden die Kräfte gegen 14.50 Uhr über das Feuer in der Albert-Schweitzer-Straße informiert. Im Keller des betroffenen Mehrfamilienhauses, in dem 29 Menschen zu Hause sind, war ein Brand ausgebrochen, es gab eine starke Rauchentwicklung.

Insgesamt 15 Bewohner, darunter auch Kinder und ein Säugling, wurden mit Hilfe einer Drehleiter vom Dach und den Balkonen gerettet.

Laut Leitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst des Kreises Heinsberg gab es keine Verletzten. Der Einsatz dauerte bis zum frühen Abend an.

(red)