1. Lokales
  2. Heinsberg

Im Kreuzungsbereich: Fahrradfahrer wird übersehen und bei Unfall schwer verletzt

Im Kreuzungsbereich : Fahrradfahrer wird übersehen und bei Unfall schwer verletzt

Missverständnis im Kreuzungsbereich: Ein 58-jähriger Radfahrer wurde am Mittwochnachmittag in Wegberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Der Mann war mit seinem Mountainbike gegen 17 Uhr auf dem Radweg entlang der Straße Am alten Schlagbaum in Richtung Bundesstraße 57 unterwegs.

An der Abzweigung zur Kreuzstraße kam ihm ein 80-jähriger Wegberger mit seinem Auto entgegen. Dieser wollte nach links in das dortige Firmengelände einbiegen. Dabei hielt erzuerst an, sodass der Radfahrer dachte, dass der Autofahrer ihn vorbeilasse. Doch dieser bog noch ab und übersah wohl den 58-Jährigen, den er mit seinem Auto erwischte. Beim folgenden Sturz schlug der Radfahrer mit dem Körper gegen einen Stein neben der Fahrbahn und wurde schwer verletzt. Er wurde später in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

(red/pol)