Evangelisches Altenheim Hückelhoven: Zertifikat für Bewegungs-Projekt

Neujahrsempfang : Bewegungs-Projekt mit Zertifikat gewürdigt

Zum Neujahrsempfang hatte das evangelische Altenheim eingeladen. Im Mittelpunkt dieses Empfangs stand die Verleihung eines Zertifikats aufgrund der Kooperation von Altenheim und TuS Oberbruch 1909 zum Thema „Bewegung“.

Diese vom Landessportbund proklamierte Aktion hat das Ziel, die Altenheime mit ihren Bewohnern „beweglicher“ zu machen, was in Hückelhoven seit einiger Zeit unter fachlicher Anleitung erfolgreich geschieht. Christopher Winter vom Landessportbund verlieh das Zertifikat „Anerkannter Projektpartner Bewegende Alteneinrichtung und Pflegedienste "an Heimleiter Markus Lowis.

Natürlich durften beim Neujahrsempfang auch der Sekt, fröhliche Lieder zum Auflockern sowie Gebete und ein gemeinsames Abendessen nicht fehlen. Margit Vonderbank nutzte die Gelegenheit, ihren Verein TuS Oberbruch 1909 mit einem Sitztanz vorzustellen. Sie war zusammen mit Mathias Vonderbank gekommen, um der Überreichung des Gütesiegels für die Bewegungsförderung beizuwohnen. In diesem neuen Jahr startet übrigens im evangelischen Altenheim ein neues Projekt: „Sport für Jung und Alt“ heißt es. Kinder der Grundschule werden dabei gemeinsam mit den Bewohnern des Altenheims generationsübergreifend sportlich aktiv sein. Der Landessportbund NRW wird ebenfalls für die Finanzierung sorgen.

(koe)
Mehr von Aachener Nachrichten