Erkelenz: Behindertengerechte Toilette am Alten Rathaus lässt auf sich warten

Am Alten Rathaus : Behindertengerechte Toilette lässt auf sich warten

Im vorigen Jahr hatte der Bauausschuss beschlossen, die Einzeltoilettenanlage am Alten Rathaus durch eine behindertengerechte Toilettenanlage zu ersetzen. Da der Standort mangels Alternative nicht geändert werden konnte, gestaltete sich die Ausschreibung für die neue Anlage schwierig

Dies berichtete Stefan Heinrichs vom Grünflächenamt im Bauausschuss. Am Standort bei gleichzeitig deutlich größeren Abmessungen konnte letztendlich nur ein Hersteller die Anforderungen erfüllen. Aufgrund der vielen Veranstaltungen im Frühling sei es zeitlich nicht möglich gewesen, die Anlage bislang zu installieren, erläuterte Heinrichs.

Dies werde nun in der Zeit der Sommerferien erfolgen, da in der Zeit keine größeren Veranstaltungen auf dem Markt stattfinden. Mit dem Abbau der alten Anlage und der Vorbereitung der Fläche wurde bereits begonnen, damit die Toilettenanlage fristgerecht bis Ende des Monats errichtet werden kann.

(hewi)
Mehr von Aachener Nachrichten