1. Lokales
  2. Heinsberg

5. Sommerkunsttreff auf Hohenbusch: Ein Kunsttreff für alle Kreativen

5. Sommerkunsttreff auf Hohenbusch : Ein Kunsttreff für alle Kreativen

Am Wochenende öffnete der 5. Sommerkunsttreff auf Hohenbusch seine Pforten. Der Kunsttreff bietet Einsteigern und Hobbykünstlern die Möglichkeit, neue kreative Ausdrucksformen und Techniken kennenzulernen.

Bis zum 28. Juli können die Teilnehmer in verschiedenen Kursen Töpfern, Malen, Filzen, Spachteln und Fotografieren, mit Pflanzen drucken, Schmuck herstellen, Aktzeichnen und mit Beton gestalten.

Letzteres erfreut nach Aussage der Organisatorin und Leiterin Elke Bürger wachsender Beliebtheit. Osterinselköpfe oder Figuren im Stile Giaccomettis dienen als Anregungen. Beliebt ist auch das Töpfern. In den Raku-Töpferkursen am Samstag, 20. Juli, und Sonntag, 21. Juli, wird morgens getöpfert und nachmittags glasiert und gebrannt, so dass die Werke abends mitgenommen werden können. Jede Keramik ist ein Unikat, da sich der Brand nur bedingt steuern lässt und Haarrisse entstehen, die durch Kohlenstoff, der sie schwarz färbt, durchdrungen werden.

Anmeldungen sind auch noch möglich für die Schmuckkurse mit Diplomdesignerin Monika Eiselein die Fotokunstkurse „Von der Idee bis zur Präsentation“ mit Helmut Heutz. In einigen der Kurse gibt es noch Plätze. Bei besonderer Nachfrage können auch Zusatztermine angeboten werden. Das Programm findet man hier. Weitere Informationen erteilt Elke Bürger telefonisch unter 0177 / 71 74 228.

(hewi)