Festmesse: Ein großes Pfarrfest zum 900-Jährigen von St. Georg

Festmesse: Ein großes Pfarrfest zum 900-Jährigen von St. Georg

Anlässlich des 900-jährigen Bestehens der Propsteikirche St. Georg in Wassenberg wird für Sonntag, 30. September, zu weiteren Feierlichkeiten im Rahmen des Jubiläums eingeladen.

Die Festmesse um 10.15 Uhr wird Weihbischof Dr. Johannes Bündgens zelebrieren, in der die Kirchenchöre der Pfarrei die Orgel-Solo-Messe „Missa brevis in C“ von Wolfgang Amadeus Mozart singen; die Solostimmen übernehmen Severine Joordens und Sänger des „Projekt:chors“ Wassenberg. Das dazu gehörende Streichorchester der „Münster Musik Mönchengladbach“ wird Kantor Klaus Paulsen dirigieren; die musikalische Gesamtleitung liegt in den bewährten Händen des Organisten Heinz-Peter Küppers.

Anschließend findet das Pfarrfest rund um St. Georg statt: Um 12 und um 14 Uhr gibt es Kirchenführungen, um 12.30, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr jeweils eine Stadtführung; im Burgfried gibt es eine Ausstellung und in der Kirche eine Fotoausstellung.

Das Bühnenprogramm dauert von 11.30 bis 18 Uhr. Mit dabei sind die Kita Apfelbaum, die GGS Am Burgberg, die KG Kongo, der Musikverein Birgelen, die DJK, die Malteserjugend-Band, die Mackenzie Pipeband und die Trommlerin Fatima.

Kinder- und Jugendaktionen in Küstersgarten gestalten die katholischen Kindergärten St. Georg, St. Lambertus und Myhl, die Pfadfinder, die Offene Ganztagsschule der GGS Am Burgberg, das Turmmuseum Orsbeck, die CAJ, der Tennisclub Blau-Gold und die Malteser. Der Pfarrgarten wird für freies Spiel geöffnet.

Auf dem Parkplatz vor dem großen Wehrturm können das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr und der Sanitätsdienst der Malteser besucht werden. Vor der Kirche werden selbsthergestellte Dinge, wie Marmelade, Gestecke, Holzspielzeug, Kräuter und vieles mehr verkauft.

In den Parkanlagen schlagen die Gangelter Schildwächter ihr Lager auf und laden zum Besuch ein.

Mehr von Aachener Nachrichten