Hückelhoven-Ratheim: Ehrungen des Stadtsportverbandes: 18 goldene Abzeichen

Hückelhoven-Ratheim: Ehrungen des Stadtsportverbandes: 18 goldene Abzeichen

Stadtsportverbandsvorsitzender Hans- Josef Geiser freute sich im „Jägerhof“ in Ratheim darüber, dass fast alle Sportler zur Verleihung der Sportabzeichen gekommen waren, die dieses Abzeichen am 23. September beim Sportabzeichentag errungen hatten.

Er stellte fest, das Ziel „ Sportabzeichen“ sei für fast alle zu erreichen. Auf den Sportabzeichentag in Hückelhoven eingehend, sprach er von einem „großen Erfolg, auch wenn es eine kleine Panne“ gegeben habe, als die Teilnehmer im Hallenbad bei der Absolvierung der Disziplin „Schwimmen“ hätten Eintritt bezahlen müssen.

Bei der Verleihung der Sportabzeichen gab es als Entschädigung ein Getränk gratis als Wiedergutmachung. Insgesamt konnten 18 Sportabzeichen in Gold, drei in Silber und zwei in Bronze verliehen werden. Die Familien Wilms aus Erkelenz, Reitinger aus Geilenkirchen und Schmitz aus Hückelhoven erhielten das Familien-Sportabzeichen.

Gold ging an die Hückelhovener Bürger Dieter Rumpf, Jürgen Reindahl, Michael Laufer, Thomas Leisten, Udo Korsten, Dieter Schulze, Hans Zymbala, Saskia Wrede, Michelle Graf, Patrick Schmitz, Rolf Schmitz und Laura Schmitz.

Zum Goldempfang angereist

Aus Erkelenz waren für „Gold“ angereist: Simone Hilger, Josef Gregor Wilms, Martina Wilms und aus Geilenkirchen: Annika Reitinger, Stephan Reitinger und Monika Reitinger.

Silber hatten Torben Rumpf und Mirko Wrede aus Hückelhoven sowie Viktoria Wilms aus Erkelenz errungen und „Bronze“ gab es für Fabienne Herling und Yvonne Teichert aus Hückelhoven.

(koe)
Mehr von Aachener Nachrichten