Mönchengladbach: Dreiste Masche: Diebe bestehlen Kunden an Bankautomaten

Mönchengladbach: Dreiste Masche: Diebe bestehlen Kunden an Bankautomaten

In den vergangenen Tagen sind in Mönchengladbach zwei Bankkunden beim Abheben von Bargeld von unbekannten Tätern attackiert und bestohlen worden.

Die Masche, mit der die Unbekannten vorgehen, ist immer ähnlich: Sie warten in der Nähe des Geldautomaten, während der Kunde mit dem Abhebungsvorgang beginnt.

Sie passen dann den Moment ab, in dem der Kunde seine Pinnummer eingegeben hat. Einer der Täter hält dem Kunden dann etwas vor das Gesicht und schubst ihn zur Seite, während ein zweiter Täter den Abhebungsvorgang mit einem möglichst hohen Geldbetrag fortsetzt.

Vorfälle dieser Art sind in den vergangenen Wochen auch bei benachbarten Polizeibehörden gemeldet worden. Es ist deshalb wohl anzunehmen, dass weitere Straftaten dieser Art versucht werden.

Bankkunden sollen nun noch stärker darauf achten, dass während ihrer Besuche an Geldautomaten ein gewisser Abstand eingehalten wird. Im Zweifelsfall sollten sie sofort die Abbruchtaste drücken, rät die Polizei.