Bis 16 Uhr gesperrt: Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

Bis 16 Uhr gesperrt : Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos an einer Kreuzung nahe Waldfeucht-Bocket sind am Donnerstag drei Menschen schwer verletzt worden.

Das berichtet die Heinsberger Polizei. Demnach war ein 87 Jahre alter Mann aus Waldfeucht gegen 14.25 Uhr mit seinem Auto auf der Kreisstraße 17 (An der Villa) von Bocket kommend in Richtung Landesstraße 228 unterwegs. Auf der Landesstraße fuhr zu diesem Zeitpunkt ein Ehepaar aus Belgien in Richtung Saeffelen.

Der Waldfeuchter übersah augenscheinlich den von links kommenden Wagen auf der Vorfahrtstraße und fuhr mit seinem Auto in den Kreuzungsbereich hinein.

Dabei stießen die Autos zusammen. Durch den Aufprall erlitten beide Fahrer sowie die 68-jährige Beifahrerin des Belgiers schwere Verletzungen. Vor Ort wurden sie von einem Notarzt behandelt und anschließend zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Beseitigung von Flüssigkeiten und Räumung wurde die Kreuzung bis 16 Uhr gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten