Unfall auf der B57: Drei Personen nach Zusammenstoß schwer verletzt

Unfall auf der B57 : Drei Personen nach Zusammenstoß schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 57 sind am späten Donnerstagnachmittag drei Personen schwer verletzt worden. Ein 72-jähriger aus Mönchengladbach war auf seinen Vordermann aufgefahren, als dieser nach links abbiegen wollte.

Der 72-Jährige war gegen 17.30 Uhr auf der B57 in Fahrtrichtung Mönchengladbach unterwegs. An der Einmündung zur Von-Agris-Straße wollte ein vor ihm fahrender 25-jähriger aus Wegberg links abbiegen, weshalb er abbremste. Das hatte der Mann aus Mönchengladbch offenbar übersehen und fuhr auf den Wagen des Wegbergers auf.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich der 72-Jährige, seine 80 Jahre alte Beifahrerin sowie der Wegberger schwer. Alle drei wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße 57 in diesem Bereich bis etwa 20 Uhr gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten