Hückelhoven: Defekte Ampel sorgt für Verkehrunfall mit drei Verletzten

Hückelhoven: Defekte Ampel sorgt für Verkehrunfall mit drei Verletzten

Am Dienstagmorgen kam es in der Nähe von Hückelhoven-Golkrath zu einem schweren Autounfall.

Ein 51-jähriger Erkelenzer kam gegen 11.40 Uhr aus Kleingladbach und näherte sich der Kreuzung der Landesstraßen 227 und 364. Eine 50-jährige Hückelhovenerin war auf der L364 in Richtung Golkrath unterwegs. An der Kreuzung war die Ampel ausgefallen. Die Autofahrer übersahen dabei den jeweils Anderen und es kam zum Zusammenstoß.

Dabei verkeilten sich die Autos ineinander und die Insassen mussten befreit werden. Während der 50-jährige Beifahrer der Hückelhovenerin mit leichten Wunden davon kam, verletzten sich die beiden Fahrer schwer. Die Kreuzung war noch bis 13 Uhr gesperrt.

(red/pol)