1. Lokales
  2. Heinsberg

Bürger engagieren sich bei Müllsammel-Aktion in Dremmen

Bürger engagieren sich : Müllsammel-Aktion in Dremmen

Große Unterstützung aus Vereinen, aus der Bürgerschaft sowie von den Kindern und den Lehrerinnen der Marienschule erfuhr der CDU-Ortsverband Dremmen auch dieses Mal wieder bei seiner Müll-Sammelaktion zum Beginn des Frühjahres.

„Es wird nicht weniger“, erklärte Vorsitzender Albert Heitzer am Ende der Aktion. Die Matratzen an der Autobahn habe der Bauhof schon vorher entsorgt, berichtete er. Aber immer noch war der Hänger unter anderem mit einer Regentonne und einem Weihnachtsbaum gut gefüllt. Hinzu kommt ein Verkehrsschild samt Halterung, das jetzt ebenfalls an den Bauhof übergeben werden kann.

Noch mehr als der Müll ärgert Heitzer, zugleich Ortsvorsteher in Dremmen, jedoch derzeit, dass die Dremmener Gassen als Hundekotplätze missbraucht werden. „Da muss man teilweise gucken, wo man geht“, betonte er.

(anna)