1. Lokales
  2. Heinsberg

Polizei sucht Zeugen: Brutale Räuber verprügeln schwangere Frau und ihren Freund

Polizei sucht Zeugen : Brutale Räuber verprügeln schwangere Frau und ihren Freund

Eine schwangere 18-Jährige und ihr 22-jähriger Lebensgefährte sind am Montag in Hückelhoven-Schaufenberg in einer Gasse attackiert und beraubt worden. Der jungen Frau wurde auch in den Bauch getreten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Das junge Pärchen war laut Polizeiangaben am Montagabend gegen 23.20 Uhr auf der Jägerstraße unterwegs. Sie bogen daraufhin in eine Gasse in Richtung der Paßmannstraße ein. Nach einigen Metern liefen ihnen plötzlich drei bis vier Personen hinterher, die ohne Vorwarnung auf das Pärchen einschlugen.

Die schwangere 18-Jährige gab an, ins Gesicht geschlagen und in den Bauch getreten worden zu sein. Daraufhin habe sie den Tätern ihre Handtasche überlassen, die anschließend mit ihrer Beute in Richtung Jägerstraße flüchteten. Am Ende der Gasse seien sie vermutlich nach rechts in Richtung Rosemannstraße abgebogen.

Die Opfer beschrieben die Täter als etwa 14 bis 16 Jahre alt, deutscher und vermutlich türkischer Herkunft. Sie alle waren schwarz gekleidet und hatten die Gesichter mit Sturmhauben verdeckt. In der geraubten weißen Handtasche befanden sich Schlüssel, Ausweisdokumente, Bargeld, eine EC-Karte sowie ein Handy. Die Frau wurde bei dem Angriff nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Hückelhoven unter 02452/9200 entgegen sowie online unter https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

(red/pol)