1. Lokales
  2. Heinsberg

Berauscht am Steuer: Bilanz der Polizeikontrollen am Wochenende im Kreis Heinsberg

Berauscht am Steuer : Bilanz der Polizeikontrollen am Wochenende im Kreis Heinsberg

Die Polizei des Kreises Heinsberg hat am Wochenende bei Verkehrskontrollen mehrere Delikte festgestellt. Eine Bilanz.

Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand ein Fahrzeugführer, der in Tüddern (B56) in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Ein weiterer kontrollierter Fahrer (Tüddern/B56) hatte vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert, ebenso ein in Wegberg (Fußbachstraße) angehaltener Verkehrsteilnehmer. „Die Beamten fertigten gegen alle Betroffenen Anzeigen, ihnen wurden Blutproben entnommen sowie die Weiterfahrt untersagt“, so Polizeisprecher Marcus Königs.

In Hückelhoven (Parkhofstraße), Ratheim (Heerstraße (2x)) und Wassenberg (Bahnhofstraße) wurden vier Personen angetroffen, die im Besitz einer geringen Menge illegaler Betäubungsmittel waren. Die Beamten fertigten Anzeigen und stellten die Betäubungsmittel sicher.

Bei Kontrollen in Süsterseel (Römerstraße), Geilenkirchen (Heinsberger Straße), Geilenkirchen-Nierstraß (Panneschopper Weg), Übach-Palenberg (Maastrichter Straße), Wegberg (Fußbachstraße), Wildenrath (Eckartstraße) und Ratheim (Heerstraße) stellten die Beamten fest, dass sieben Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis waren.

(red/pol)