1. Lokales
  2. Heinsberg

Fahrerin schwer verletzt: Beim Überholen Bus gerammt

Fahrerin schwer verletzt : Beim Überholen Bus gerammt

Bei einem völlig missglückten Überholmanöver ist eine junge Autofahrerin aus dem Selfkant am Dienstag schwer verletzt worden. Sie hatte versucht, einen Bus zu überholen, und dabei ein entgegenkommendes Auto übersehen.

Die 24-jährige Frau hatte am Morgen mit ihrem Suzuki auf dem Hillensberger Weg in Richtung Wehr einen Linienbus überholen wollen. Sie scherte nach links aus, obwohl ihr ein anderer Wagen entgegenkam. Dessen Fahrerin riss das Steuer herum und fuhr in den Grünstreifen; sie und der Fahrer des Busses bremsten mit aller Kraft. Die junge Frau wiederum gab Gas, um noch um den Bus herumzukommen. Dennoch prallte ihr Wagen gegen die linke Seite des Busses, kam ins Schleudern und überschlug sich auf einem angrenzenden Feld.

Die 24-jährige Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Nach medizinischer Erstversorgung wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

(red/pol)