Hückelhoven-Hilfarth: Beim Ausparken Fußgängerin erfasst: Schwer verletzt

Hückelhoven-Hilfarth: Beim Ausparken Fußgängerin erfasst: Schwer verletzt

Am Sonntagabend ist eine 89-jährige Frau aus Hückelhoven schwer verletzt worden. Ein Autofahrer wollte rückwärts aus einer Einfahrt fahren und übersah die Fußgängerin.

Gegen 19.05 Uhr war die 89-Jährige zu Fuß mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Kaphofstraße in Hückelhoven-Hilfarth unterwegs. Zeitgleich wollte ein 77-jähriger Hückelhovener mit seinem Auto rückwärts aus einer Einfahrt auf die Straße fahren.

Er übersah die ältere Dame, die gerade die Einfahrt passierte, und erfasste sie. Beim Sturz zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie umgehend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste die Seniorin laut Polizei stationär aufgenommen werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten