Bagger an der alten Sonnenscheinschule in Heinsberg

Abgerissen : Bagger an der alten Sonnenscheinschule

Rund 65 Jahre lang, seit der Eröffnung am 22. April 1954, war das Gebäude der alten Sonnenscheinschule an der Westpromenade ein fester Bestandteil der Heinsberger Innenstadt.

Jetzt ist das Gebäude endgültig Geschichte, denn die Bagger der Firma Frauenrath leisteten pünktlich zum Ferienbeginn in Windeseile ganze Arbeit.

Schon seit etwa drei Jahren stand der marode Bau leer. Das Abbruchmaterial soll vor Ort gebrochen und als Unterbau für einen Parkplatz verwendet werden, der an dieser Stelle entstehen soll. Bereits seit einiger Zeit wurden auf dem ehemaligen Schulhof etwa 100 Parkplätze eingerichtet. Die Abrisskosten belaufen sich auf rund 330.000 Euro.

(her)
Mehr von Aachener Nachrichten