1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: Bäume weg, Fragen bleiben: Erkelenz soll Antworten geben

Erkelenz : Bäume weg, Fragen bleiben: Erkelenz soll Antworten geben

Mehrere einst stattliche Bäume sind in der Innenstadt gefällt worden — so auch an der Erkelenzer Burg (Bild), wo die ehemaligen Baum-Standorte noch deutlich zu sehen sind. Auch die Fällung eines Baumes kürzlich auf dem Markt nimmt die Grünen-Ratsfraktion nun zum Anlass, genauer nachzufragen, wie die Stadt insgesamt mit ihren Bäumen umgeht.

nI„ dre etnKsdrat edrwu sda öfhleifcnte Gnrü ni laeternrz geaL ni end tntzeel hrJaen amsvsi zemnce.rnougükm aDs tis neie Egkintlnw,cu edi dsa Bdil eerni güennr atdSt rl,znkeeE sda ivlee arJhe ien säluAedhsngich raw, bdckheilen rtedr,“neäv so inhkriForprsesancet etaeB em-tHir.ceSninreihesr eSi dun irhe lgoenlKe ehabn ehdsbal ermereh neagFr na emüsriretBreg Prtee aeJnsn t.zugtemmsselelan

oS elnwlo ied rennüG swsnei, rwmua der uBma ufa dem atMkr tlgeälf udn ichnt rzteset ewrud dun bo eewtrei enänlugFl veghresnoe s.dni ßderuAem emöhnct esi nsiwse, anwn efgzznraupntslaEn üfr eid sntneaKia an red gu,rB ürf die mbtdouäorRne nletgan red aeNrde,odronmp rüf eid etbsanbreoeng bmiBerunä egntlna dre oo-ßaumernetR-ntSv nud ürf ied din,nLe dei dem eeirreKhvkrs na red caßserükrBt eniwehc se,tmsun orgfnl.ee mAedruße bnttie eis zu drügbnee,n uwmar ide eunotmroädRb an dre Sa-tlcß-fuaüGrke tcnhi setrtze ,nruewd dei flelgät deewnr su.ntsme