Automatenvertrieb feiert 60-jähriges Bestehen

Kinderkrebshilfe Ophoven : Statt Geburtstagsgeschenken Geldspende

Mit einer Spende in Höhe von 6000 Euro unterstützt der Automatenvertrieb von Klaus Pack aus Heinsberg-Oberbruch die Interessengemeinschaft (IG) für krebskranke Kinder in Ophoven.

Das Geld stammt aus dem Erlös der Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Unternehmens, bei denen Pack auf Geschenke verzichtete und stattdessen um Spenden für die IG bat. Der bei der Feier gesammelte Betrag in Höhe von 2680 Euro wurde von Pack persönlich verdoppelt und noch nach oben aufgerundet.

Wiljo Caron und Marianne Königs nahmen die Spende entgegen. Sie soll für die Finanzierung einer alternativen Therapie für einen jungen, an Krebs erkrankten Mann verwendet werden. Die Kosten dafür würden von der Krankenversicherung nicht getragen, so Caron.

Mehr von Aachener Nachrichten