Erkelenz: Auto umgestoßen, Frau und Kind verletzt

Erkelenz: Auto umgestoßen, Frau und Kind verletzt

Zwei Verletzte, darunter ein zehnjähriges Kind und hoher Schaden: Das ist die Bilanz eines Autounfalls am Freitagmittag im Erkelenzer Stadtteil Lövenich an der Nysterbachschule.

Wie die Kreispolizei Heinsberg mitteilte, war der Wagen einer 75-jährigen Frau aus Erkelenz gegen 11.15 Uhr auf der Kreuzung der Straße Am Lerchenpfad mit dem Dingbuchenweg mit dem einer 70-jährigen Lövenicherin zusammengestoßen.

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Erkelenz-Lövenich sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Fotos: Claudia Krocker.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Wagen der 75-Jährigen um und blieb auf der Seite liegen. Sie und ihr mit im Wagen sitzender zehnjähriger Enkel wurden verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus und in eine Kinderklinik gebracht.

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Erkelenz-Lövenich sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Fotos: Claudia Krocker.

Später wurde bekannt, dass die 75-Jährige stationär aufgenommen werden musste. Zum dem Gesundheitszustand des Jungen gab es zunächst keine Angaben. Die 70-Jährige aus Lövenich blieb unverletzt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten