1. Lokales
  2. Heinsberg

Wegberg: Ausbau der Rather Straße wird nach alter Satzung abgerechnet

Kostenpflichtiger Inhalt: Wegberg : Ausbau der Rather Straße wird nach alter Satzung abgerechnet

Nach mehreren Anläufen ist endlich die Entscheidung in der Ratssitzung der Stadt Wegberg gefallen: Die Anwohner der Rather Straße in Rath-Anhoven wird es freuen, denn für den Ausbau der Rather Straße sollen nach dem Willen des Rates die Anliegergebühren nach der alten, günstigeren Beitragssatzung abgerechnet werden.

uZ Bening edr gnuanePnl — udn ads ist lngea reh — eranw dne rwoAnnneh zu nledzaeh aurgustAbebieä vno eawt 7 Erou je rmardQeetaut gtnnean enr.dwo Dsa eaneihltrcsngzuosutsaspHkh etrhfü sciwhinnze uz rniee punnassgA rde ztansBeagsutrgi. asD htäte ruz leFgo gh,eabt sasd edi enArielg nun waet 105,1 orEu je adtuaeQrertm nazelh .mütsesn

itM mde usubaA tsi ncoh ihcnt nngeobne wnrod.e hmteVene nethta ide roheatA-Rnvhen hteVzrsrsntc“„auue f.oteegrdr iDe CUD aehtt drniaahfu im mtrpSeeeb gnvgeneenra rhsJae edn arnAgt tsg,lltee edi eune tgBnuraeizgatss etsr hcna nbnechuAgr red mßbauehnmuAaas arReht Sßerat unenedna.zw tMi eVrewis afu ied nersomnußoneimnKigdahlas muz ecnasnesHslrzpuksouththaig wltoel dei Vwrtnauegl ednesi Vcrlsogha nene.lbha

Wdhrneä ide DCU awzr„ neienk e,nlitecrhhc bare eenin eonilrhacms Aurncph“s der theerhnR-Aoanv atmsuhcae dun dei nnGeür faarud tendbse,an zm„u gponecshrnee rtoW zu es“,hnet heanmn DPS und PFD für die guhnnblAe der negleugR eid weängZ eds isechtksgsseaozhauHnsterplun in nde usFko, zluam se nkeeni agoencuksgchlDrsv rde UCD ebg.e D„ei sessdreöat einzfiellna Stonta“iiu dre ttSda brge,egW frü ide ied SPD ictnh ttowrlrvihcena ,esi zeginw uzda, zu„ etnsaL erd Bgürre zu ,nsaerp“ rhtefü PerSozt-svakiinDdorensrtF Rlfa Wrotsle a.us eiD gsAtbinumm eiflevr im snEirbeg tim 24:11 hnocnde ednueitgi ürf nde trngAa der .DUC

itM nudr 10000.7 rEou Mnnhmdaiienener wdri racuddh erd atlhaHsu rde tatSd rbWegge tebl.sate coNh im eNobrvem enewrd edi sAisgnuneeucbrh für edi mnaMßhae an red tRareh Sßrate r,enoflge eBauigbnn erwed im Führjarh 0127 ,iens rerkeätl dre cenihhcseT egeeioBrdten rde dtatS Wegb,reg uloRdf ray.Fb