1. Lokales
  2. Heinsberg

Auftakt der Skatmeisterschaft bei Pik As Heinsberg

Pik As Heinsberg : Spitzenergebnisse reichen nicht zum Sieg

Mit durchschnittlichen Ergebnissen starteten die Skatspieler beim ersten Turnier für die diesjährige Skatmeisterschaft bei Pik As Heinsberg.

Obwohl im ersten Durchgang Spitzenergebnisse von Theo Mengeler aus Kreuzrath mit 1824 Punkten und Dieter Beumers aus Birgden mit 1625 Punkten erzielt wurden, konnte beim zweiten Durchgang an Tisch eins nur der Viertplatzierte die Tausender-Punktegrenze überschreiten. Insgesamt reichten Werner Herrmanns aus Breberen magere 2651 Punkte für den Tagessieg. Dieter Beumers kam noch nicht einmal zu einem Geldpreis.

Ergebnisse des ersten Spieltags: 1. Werner Herrmanns aus Breberen mit 2651 Punkten, 2. Theo Mengeler aus Kreuzrath mit 2642 Punkten, 3. Josef Scheufen aus Heinsberg mit 2400 Punkten, 4. Franz Lentzen aus Kirchhoven mit 2269 Punkten, 5. Willibert Zohren aus Heinsberg mit 2221 Punkten, 6. Günther Eichler aus Baesweiler mit 2197 Punkten, 7. Albert Schuwirt aus Ratheim mit 2190 Punkten, 8. Michael Maus aus Erkelenz mit 2152 Punkten, 9. Reiner Majewski aus Hetzerath mit 2142 Punkten, 10. Horst Göhring aus Breberen mit 2130 Punkten.

Das nächste Monatsturnier für die diesjährige Skatmeisterschaft bei Pik As Heinsberg findet am Freitag, 15. Februar, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Neunfinger in Randerath statt. Da für die Jahreswertung nur die sieben besten Ergebnisse gewertet werden, kann jeder interessierte Skatspieler noch bei der Meisterschaft einsteigen.