Heinsberg: Auf glatter Straße die Kontrolle verloren: Fahrer stirbt

Heinsberg: Auf glatter Straße die Kontrolle verloren: Fahrer stirbt

Ein 28-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1 zwischen Tüddern und Süsterseel am Donnerstagmorgen ums Leben kommen. Er hatte auf offenbar eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Daraufhin prallte sein Auto gegen eine Ampel und wurde in ein Waldstück geschleudert .

Andere Autofahrer sahen gegen 6.15 Uhr auf Höhe der ehemaligen „Löwen Safari“ die auf der Straße liegende Lichtanlage und wurden dadurch auf den Unfall aufmerksam. Für den 28-Jährigen kam jedoch jede Hilfe zu spät: Er starb noch an der Unfallstelle.

Zur Bergung des Toten und Aufnahme des Verkehrsunfalls musste die Kreisstraße 1 ist zwischen Tüddern und Süsterseel bis 10 Uhr komplett gesperrt werden.

(luk)
Mehr von Aachener Nachrichten