Hückelhoven: Anwohner müssen Beiträge für neue Straßenleuchten zahlen

Hückelhoven : Anwohner müssen Beiträge für neue Straßenleuchten zahlen

Die Stadtverwaltung Hückelhoven gibt bekannt, dass im Rahmen des Sanierungskonzeptes 2018 die Straßenbeleuchtungsanlagen an mehreren Straßen ausgetauscht werden.

Im Stadtteil Hückelhoven: Brassertstraße, Doverack (Hauptzug), Graf-Beust-Straße, Melanchthonstraße, Rheinstraße (Abschnitt zwischen Siegstraße und Moselweg).

In Ratheim: Bahnhofstraße (Abschnitt zwischen Ernst-Reuter-Straße und Heerstraße), Buscherbahn (Abschnitt zwischen Breslauer Straße und Danziger Straße), Stettiner Straße. Schaufenberg: Schaufenberger Straße (Abschnitt zwischen Jacobastraße/Kantinenberg und der Eisenbahnbrücke).

Nach Angaben der Stadt müssen die Anlieger einen Beitrag für die neue Straßenbeleuchtung zahlen. Fragen zum Beitragsverfahren beantwortet das Bauverwaltungsamt, 02433/82162.