1. Lokales
  2. Heinsberg

Veranstalter: Absagen und Terminverschiebungen

Veranstalter : Absagen und Terminverschiebungen

Die im Kreis Heinsberg aufgetretenen Coronavirus-Infektionen bringen auch weiterhin die Terminkalender von Veranstaltern durcheinander. Das führt zu zahlreichen Absagen und Verschiebungen.

„Wir verlegen die Lesung mit Hamed Abdel-Samad, die am 6. März in der Burg Wassenberg stattfinden sollte. Sobald ein neuer Termin gefunden wird, werden wir diesen Termin mitteilen. Tickets behalten ihre Gültigkeit“, sagt beispielsweise der Wassenberger Kulturmanager Jürgen Laaser. „Sollten Besucher zu dem noch zu bestimmenden Termin verhindert sein, wird der Ticketpreis rückerstattet.“ Auch das Hutkonzert mit Jooles & Band, das am Samstag, 7. März, im Bergfried stattfinden sollte, wird verschoben. Hier steht ein Nachholtermin bereits fest: Samstag, 14. November, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) im Bergfried. „Bisherige Reservierungen bleiben bestehen“, so Laaser.

„Singen macht glücklich“ hätte es beim Mitsingkonzert mit dem Chor rejoiSing am 14. März im Cusanus-Gymnasium Erkelenz heißen sollen. Dieses wird nun verschoben. „Momentan suchen wir nach einem Ersatztermin. Sobald dieser feststeht, werden wir umgehend darüber informieren“, betont Gerald Zirbes von rejoiSing. Alle bereits verkauften Konzertkarten behalten ihre Gültigkeit. Zirbes: „Wer an dem neuen Termin verhindert ist und auch keine Möglichkeit hat, seine Eintrittskarte weiterzugeben, zu verkaufen oder zu verschenken, kann seine Eintrittskarte zurückgeben.“ Weitere Informationen gibt es unter www.rejoising.de.

Das für Donnerstag, 12. März, vorgesehene Kabarett-Solo „Alles gelogen“ von und mit der Kabarettistin Elke Winkens, das im Rahmen der Reihe „Hückelhoven macht Kultur“ stattfindet, wird ebenfalls verlegt. Der neue Termin ist Samstag, 10. Oktober, ebenfalls um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums Hückelhoven. „Bisher erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden“, so Veranstalter Rurtal Produktion.

Abgesagt wurden unter anderem: die für den 8. März geplante Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) im SPD Kreisverband Heinsberg; die von der Kreishandwerkerschaft Heinsberg vorgesehenen Lossprechungsfeiern (Elektro am 6. März, Sanitär am 12. März und Metallbauer am 20. März); die für den 14. und 15. März terminierte Osterausstellung der Missionsgruppe „Helfende Hände“ in Würm; die Jahresversammlung des VdK-Ortsverbands Birgden, die für Freitag, 6. März, angesetzt war; eine Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Heinsberg – anberaumt für den 10. März; die für Samstag, 7. März, geplante Jahreshauptversammlung des VdK Gerderath – neuer Termin ist der 2. Mai; der Kaffeenachmittag des Heimatvereins Geilenkirchener Lande am Donnerstag, 5. März, im Franziskusheim sowie der Seniorentreff der AWO Wegberg am Donnerstag, 5. März, in Wegberg, Maaseiker Straße 47.

Ersatzlos abgesagt wird nach Angaben der Stadtverwaltung Heinsberg auch das Industriefest, das am Wochenende 14. und 15. März gefeiert werden sollte. Auch der verkaufsoffene Sonntag im Industriegebiet wird dann nicht stattfinden.

Ebenfalls gestrichen ist die für den 14. März geplante Veranstaltung „Betriebe in Frauenhand. Erfolgreich. Selbstständig.“ der Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreisgebiet Heinsberg. „Die bereits gekauften Karten können zurückgegeben werden. Die Kosten werden erstattet“, heißt es.

Auch die geplante Podiumsdiskussion „Jugend trifft Politik“ des Jugendbeauftragten der Region Heinsberg und des Jugendzentrums St. Lambertus im Hückelhovener Jugendzentrum Katho am Freitag, 13. März, wird aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation gestrichen.

Die Anmeldungen für die künftigen Fünftklässler am Kreisgymnasium Heinsberg finden unterdessen statt, wie die Schule betont. Der Anmeldezeitraum dauert demnach bis zum Samstag, 14. März. „Dazu ist vorab eine telefonische Terminvereinbarung im Sekretariat erforderlich unter 02452/96440. Wer aufgrund der aktuellen Lage zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur Anmeldung kommen kann oder möchte, möge bitte dennoch bereits jetzt einen Anmeldetermin vereinbaren.“ www.kreisgymnasium-heinsberg.de

(eska)