1. Lokales
  2. Heinsberg

„A Christmas Carol“: „English Theatre“ im Cusanus-Gymnasium Erkelenz

Theater im Cusanus : Ensemble meistert Herausforderung

Der Applaus war riesig, und hochverdient war er natürlich auch: Die Arbeitsgemeinschaft „English Theatre“ des Cusanus-Gymnasiums Erkelenz hat mit Bravour die Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“ von Charles Dickens aufgeführt.

Drei Mal insgesamt und in englischer Sprache. Die Geschichte thematisiert die Geschehnisse um den alten Geschäftsmann namens Ebenezer Scrooge in der Nacht vor Weihnachten und am ersten Weihnachtstag.

Für die drei Aufführungen im Atrium hatte die aus 17 Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Jahrgangsstufe sowie weiteren Teammitgliedern in Technik und Requisite bestehende Arbeitsgemeinschaft „English Theatre“ seit den Sommerferien intensiv geprobt. Die Leitung hatte Martina Riechmann, Lehrerin in den Fächern Englisch und Sport am Cusanus-Gymnasium.

Die besondere Herausforderung, dem Publikum das Stück in englischer Sprache zu präsentieren, meisterten die Cusaner exzellent. Sie folgten damit einer guten Tradition an der Schule, die allerdings seit geraumer nicht mehr gepflegt wurde. Umso erfreuter zeigte sich angesichts der engagierten Bühnentruppe auch Schulleiterin Rita Hündgen: „Erstmals seit vielen Jahren wieder ein Theaterstück auf Englisch – das ist prima.“

Das gesamte Team der Theateraufführung inklusive Ton- und Lichttechnik sowie Requisite hatte sich im Vorfeld dazu entschieden, von den Besuchern Spenden für die Deutsche Kinderkrebshilfe zu erbitten. Neben einer guten Aufführung wurde somit auch dem guten Zweck genüge getan. Und dessen nicht genug: „Die Aufführung hat der ganzen Theatertruppe so viel Freude bereitet, dass sie dem Publikum in Zukunft weitere Stücke in englischer Sprache präsentieren möchte“, heißt es aus dem Cusanus-Gymnasium.