1. Lokales
  2. Heinsberg

Auf Auto aufgefahren: 76-jähriger Rollerfahrer stirbt nach Unfall

Auf Auto aufgefahren : 76-jähriger Rollerfahrer stirbt nach Unfall

Bei einem tragischen Auffahrunfall wurde ein 76-jähriger Hückelhovener so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus starb. Der Unfall ereignete sich bereits am vergangenen Mittwochnachmittag, wie die Polizei jetzt mitteilt.

Demnach war eine 62-jährige Frau aus Übach-Palenberg mit ihrem Seat auf der Roermonder Straße in Richtung Millich unterwegs. An einem Schnellrestaurant bremste sie, um nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen. Diese Situation erkannte der 76-Jährige, der mit seinem Motorroller unmittelbar hinter der Frau in gleicher Richtung unterwegs war, offenbar zu spät und fuhr auf den Wagen auf.

Durch den Aufprall kam er zu Fall, verletzte sich und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei erhielt nun die traurige Nachricht, dass der Mann an den Folgen seiner Unfallverletzungen gestorben ist.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern weiter an.

(red/pol)