1. Lokales
  2. Heinsberg

52 Flüchtlinge in Wegberger Einrichtung begrüßt

Neuankömmlinge : 52 Flüchtlinge in Wegberger Einrichtung begrüßt

Sie kommen aus Nigeria, Syrien, Irak, der Ukraine und anderen Staaten. Für die nächsten Wochen haben neun Familien und 21 Alleinreisende jedoch eines gemeinsam: Die Unterbringung in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Wegberg. Dort haben die insgesamt 52 Neuankömmlinge nun ihre Zimmer bezogen.

In der Einrichtung wurden sie von Mitarbeitenden der ORS Deutschland GmbH in Empfang genommen. Die ORS verantwortet seit April die Unterbringung und Betreuung in der ehemaligen britischen Kaserne, der jetzigen ZUE. In einem Ausschreibungsverfahren hat sich die auf die Betreuung und Integration von Asylsuchenden spezialisierte Firma ORS durchgesetzt. Sie ist im Auftrag der Bezirksregierung Köln für die Zentrale Unterbringungseinrichtung verantwortlich.

Zum Betreuungsangebot in der ZUE gehören neben medizinischer Begleitung unter anderem auch Deutschunterricht, Integrationskurse, Sport- und Freizeitangebote sowie Kinderbetreuung. Das ORS-Personal steht rund um die Uhr im Einsatz und ist die erste Anlaufstelle für sämtliche Anliegen der

Bewohner.

Neben den Angeboten für die Bewohner der Unterkunft steht auch der enge Kontakt mit der Bevölkerung im Fokus der täglichen Arbeit. Dafür ist ein Umfeldmanager tätig, der durch die regelmäßige Kontaktpflege mit den Anwohnern zu einem guten Miteinander beitragen, Ängste abbauen und Vertrauen schaffen soll.

Die ZUE Wegberg bietet im Regelbetrieb Platz für 800 Personen. Über die tatsächliche Zuweisung von Flüchtlingen entscheidet die Bezirksregierung Arnsberg aufgrund der Zugänge.

Die ORS Deutschland GmbH wurde 2014 gegründet und ist spezialisiert auf die Betreuung und Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen. Sie legt Wert auf die Feststellung, dass sie politisch und religiös neutral ist sowie keinen Einfluss auf die Zuweisung von bestimmten Personengruppen habe.

Der Geschäftssitz ist in Freiburg i. B. Im Regierungsbezirk Köln ist das Unternehmen neben Wegberg auch für die ZUE in Sankt Augustin bei Bonn verantwortlich. Neben NRW hat die ORS auch das Betreuungsmandat für weitere Flüchtlingsunterkünfte in Baden-Württemberg und in Berlin.

Die ORS Deutschland GmbH gehört zur ORS-Gruppe, die neben Deutschland auch in der Schweiz, in Österreich und in Italien die professionelle Betreuung, Unterbringung und Integration geflüchteter Menschen sicherstellt.

(red)