1. Lokales
  2. Heinsberg

Erkelenz: „3 Männ sing“ begeistern in der Leonhardskapelle

Erkelenz : „3 Männ sing“ begeistern in der Leonhardskapelle

„3 Männ sing“: Der Name ist spätestens seit dem Auftritt im Alten Rathaus anlässlich der ersten Erkelenzer Musiknacht im Mai auch einem breiteren Publikum ein Begriff. Ihre Musikmischung von BAP bis Westernhagen und von Chuck Berry bis Steve Miller Band bietet für jeden Geschmack etwas und vor allem stets puristische und ungewöhnliche Interpretationen der jeweiligen Titel. Das kommt nicht nur beim gesetzteren Publikum an.

eDi erdi kuiresM sau yhlM tahtne ucah deimlsa nkeei ,eühM ide nbieed oetnezKr ni erd neeadapeolLrlshk llvo uz mk.eeonbm tiM eenbis ranrGeit neehermr ,esBäns ienem nrbsastKoa dnu neiem micisnlmsetinahi ulcezhgSga enelgt 3 Mnän ingS sol nud ließen lsnhelc edn nnkeFu iprügbenr.sne ndU iwel eizw rediLe von end eBeslta rmmei sebsre isnd lsa i,eens wie rgSäne aSetfn Lgsaennrebi enot,ebt abg es zu „e‘uYvo got to dhei ryuo evol aaw“y chua ncoh r„Hee ocesm teh s“un zum ttf.aukA Es eflgto eine ehsr nhcarmsehoi dnu rzeodtmt uswbscgchereealnhi sieeR rcduh eid beleiinLrliegds red rdei e,rsukMi die hcsno stei rund unen Jrehan ns.uemiamnplesze

seJde haJr edrew neu fel,eeggtts wcleeh eiderL es sin retReerpio ,fafncesh irrteev ebLnansiger in nde usPean sienzcwh dne nnelezeni .ncetüSk eiD auPnes eelvfeirn cnsho einlma waets e,nglär wlie rnsnBHde-a eavnlalWr asqiu für eedsj tSckü niee erande rraGite nud enei eredan iMundomharkna bguv.tzereo Ein t,kücS dsa es aerb mirme cseaffh sei n„I rnmsuee eeledV“ vno nde cBläk sööF. Sehr urz dereuF dse mbi,ukusPl ads na dne essandpne letSlen egern tsmanig dnu httlksc.ea

Dre etrtdi „nn“äM mi Bednu its Mintar vlraWane,l der bnnee mde anrKasobts und enrdnea termtnsaunieBssn auhc ennlidaoM lp,eiste ikwert iew der peuRolh mi T.roi Udn os teelnpis ndu uratlpdeen hcis die rdie rhdcu nde ednbA nud ehnßiilretne ebmi bkmiluPu eni duunrm stovpisie el.hüfG