Wassenberg: 2576 Punkte reichen zum Sieg

Wassenberg: 2576 Punkte reichen zum Sieg

Mit einer guten Beteiligung startete die offene Wassenberger Skatmeisterschaft in das neue Jahr. Allerdings hielten sich die Ergebnisse in engen Grenzen. So reichten Theo Mengeler aus Birgden bereits 2576 Punkte, um den Tagessieg zu sichern.

Auf dem zweiten Platz landete Hugo Erkens aus Stahe mit 2508 Punkten, ihm folgten Willi Kaum aus Ratheim mit 2490 Punkten, Manfred Bodens aus Birgden mit 2420 Punkten und Hans Wählen aus Heinsberg mit 2411 Punkten. Als weitere Preisträger zeichneten sich Klaus Kubisch und Helmut Bronckhorst aus.

Die Freikarte für die beste zweite Serie außerhalb der Preisränge sicherte sich Franz-Josef Speuser aus Gangelt.

Der Einstieg in die Meisterschaft ist zudem noch gut möglich, da bei elf Spieltagen die besten sieben Ergebnisse in die Wertung einfließen.

Mehr von Aachener Nachrichten