Gangelt-Kreuzrath: Zweites Inklusionsfest unter dem Motto „Musik verbindet“ in Kreuzrath

Gangelt-Kreuzrath : Zweites Inklusionsfest unter dem Motto „Musik verbindet“ in Kreuzrath

Kein Wunder, dass die Einladungen zum Inklusionsfest regen Anklang finden. Für Groß und Klein wird wieder viel geboten.

Generation hilft — der Förderverein der Heinrichs Gruppe, das Familienzentrum Lindenbaum, die Nikolausschule Breberen und die Jakob-Muth-Schule Gangelt (ehemalige Mercatorschule) laden unter dem Motto „Musik verbindet“ zum zweiten Inklusionsfest ein. Am Samstag, 15. September, eröffnet der Schirmherr, Bürgermeister Bernhard Tholen, das Fest um 15 Uhr an der Alten Ziegelei in Kreuzrath.

Inklusion ist das Miteinander von allen Menschen, egal, ob ein Mensch ein Handicap hat und unabhängig von Entwicklungsstand, Herkunft, Hautfarbe, Aussehen, Talenten, Gedanken, der Religion und den Gefühlen — jeder ist — auch in Kreuzrath — willkommen.

Mehr von Aachener Nachrichten