Übach-Palenberg: Zwei Jungen die Handys geraubt

Übach-Palenberg : Zwei Jungen die Handys geraubt

Zwei Jungen aus Geilenkirchen und Übach-Palenberg sind am Montag überfallen worden.

Die beiden saßen gegen 15.15 Uhr an einer Bushaltestelle am Bahnhofsvorplatz in Übach-Palenberg, als zwei junge Männer an ihnen vorbei gingen.

Einer der beiden kehrte wieder zurück und forderte die 13 und 14 Jahre alten Jungen auf, ihre Handys herauszugeben. Der Täter schüchterte die beiden mit der Androhung von Schlägen ein, so dass sie ihre Telefone herausgaben.

Samt Beute ging der zwischen 17 und 20 Jahre alte Täter zu seinem wartenden Begleiter; das Duo stieg in einen Zug, der Richtung Aachen fuhr. Der Räuber ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und trug eine schwarze Kappe, einen roten Kapuzenpullover, eine Jeanshose sowie Turnschuhe.

Die Kinder informierten die Polizei über den Vorfall, doch bisher konnten die beiden gesuchten Personen nicht ausfindig gemacht werden. Sachdienliche Hinweise nimmt an das Regionalkommissariat in Geilenkirchen, 02451/9200, entgegen.

Mehr von Aachener Nachrichten