Geilenkirchen: Weniger freie Arbeitsstellen im November

Geilenkirchen: Weniger freie Arbeitsstellen im November

Die Arbeitslosigkeit hat sich von Oktober auf November um 34 auf 2.134 Personen verringert, das waren 28 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Quote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im November 8,1 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 8,3 Prozent.

Dabei meldeten sich 419 Personen arbeitslos, 16 mehr als vor einem Jahr. 440 Personen beendeten ihre Arbeitslosigkeit (-82). Seit Jahresbeginn gaben es 4.874 Arbeitslosenmeldungen, ein Plus von 467 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; demgegenüber stehen 4.942 Abmeldungen von Arbeitslosen (+266).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im November um drei Stellen auf 175 gesunken; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es vier Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im November 65 neue Arbeitsstellen, 54 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 887 Arbeitsstellen ein, 57 weniger im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten