Geilenkirchen: Wenig Interesse an „Croods“ und „Wolkig 2“

Geilenkirchen: Wenig Interesse an „Croods“ und „Wolkig 2“

Das schöne Wetter machte der unschlagbar angebotenen Kombination aus freiem Kinoeintritt mit preiswerten Popcorntüten und Getränken arge Konkurrenz.

Zum Kinofest des Stadtjugendrings Geilenkirchen und der beiden kooperierenden Jugendeinrichtungen „Zille“ und „NewCom“ kamen zum Bedauern der Organisatoren nur einige wenige Familien in die Anita-Lichtenstein-Gesamtschule, um sich von zwei altersgerechten Streifen überraschen zu lassen.

Gezeigt wurden die Filme „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2“ und „Die Croods“ aus dem vergangenen Jahr. Die Veranstalter hoffen, dass beim nächsten Filmabend mehr Besucher zum Gelingen der Veranstaltung beitragen werden.

Mehr von Aachener Nachrichten